Pjur med Warming Glide (100 ml) im Gleitgel Test 72/100

with Keine Kommentare

Ergebnis zum Pjur med Warming Glide

7.2

Gleiteigenschaft

9.0/10

Dauer Gleitwirkung

7.6/10

Konsistenz

7.2/10

Wärmender Effekt

5.4/10

Preis / Leistung

6.8/10

Vorteile

  • Klebt nicht
  • Macht keine Flecken
  • Riecht nicht künstlich

Nachteile

  • Der Wärmeeffekt ist sehr gering
  • Teuer im Vergleich
Hinweis: Es kann sein, dass das Gleitgel derzeit nicht verfügbar ist. Als Alternative bietet sich das LELO Personal Moisturizer Gleitgelan.

Beim Pjur med Warming Glide handelt es sich um ein besonderes Gleitgel mit Lotusblüten-Extrakt. Was das Gleitgel auszeichnet und über welche guten und schlechten Eigenschaften es verfügt, erfährst du im folgenden Produktbericht. Ich möchte dabei auf die wesentlichen Eigenschaften Schritt für Schritt eingehen und dir dabei zeigen für wen sich ein Kauf lohnt und wann man besser die Finger davon lassen sollte. Ich möchte dir dabei so objektiv wie möglich von den vielen unterschiedlichen Eigenschaften berichten. Los gehts. Viel Spaß beim lesen.

Kurz und knapp, das wichtigste im Überblick

Nachfolgend findest du die wichtigsten Fakten kurz und knapp für dich zusammengefasst:

  • Marke: Pjur
  • Menge: 100 ml
  • Konsistenz: Gleitgel auf Wasserbasis
  • Stimulierend und wärmend durch Lotusblüten-Extrakt
  • Spannkraft durch natürlichen Feuchtigkeitsfaktor
  • Preis: mittelpreisig

Meine Erfahrung mit dem Pjur med Warming Glide

Das Pjur med Warming Glide kommt in einer relativ schlichten Verpackung in pink / weißer Optik daher. Auf dem Bild weiter unten kannst du diese am besten sehen. Das Gleitgel selber befindet sich in einer 100 ml Dose mit ausreichend Inhalt für die nächsten Monate. Gut gefällt mir auf jeden Fall, dass die Dose über eine integrierte Spenderfunktion verfügt. So kann man das Gleitgel relativ einfach dosieren ohne es dabei allzu sehr zu verschwenden. Zusätzlich befindet sich auf der Dose noch eine kleine Kappe mit der du das Gleitgel vor dem Austrocknen schützen kannst. Ich persönlich finde diese Funktion sehr praktisch.

Der Wärmeeffekt

Wenn man das wärmende Gleitgel anschließend zum ersten Mal auf die Hand aufträgt, dann sollte es normalerweise wärmend wirken – dachte ich. Allerdings konnte ich diesen Effekt nur sehr gering wahrnehmen. Das war auch hauptsächlich der Grund warum das Gleitgel bei mir im Test so negativ abgeschnitten hat. Hier gibt es einfach wesentlich stärkere Gleitmittel die erheblich wärmer sind. Eins meiner Lieblingsgleitmittel in diesem Bereich ist auf jeden Fall das Wärme Gleitgel von Voulez Vous mit Geschmack.

Dieses hat, für meinen Geschmack, einen wesentlich stärkeren Wärmeeffekt und kann mit dem Pjur med Warming Glide auf jeden Fall nicht mithalten. Der Wärmeeffekt vom Pjur med Warming Glide ist wenn überhaupt nur sehr sehr leicht zu spüren. Also alle die das Gleitgel kaufen wollen, weil sie schnell zum Frieren neigen, sollten nach Möglichkeit auf eine Alternative ausweichen. Hier hat es sich nicht wirklich bewährt, auch wenn das Gleitgel nicht kalt aus der Dose herauskommt.

Die Konsistenz und der Geruch

Von der Konsistenz her, ist es ähnlich wie das Pjur Woman Bodyglide in der 100 ml Flasche. Es fühlt sich gut auf der Haut an und verteilt sich, aufgrund der ergiebigen Konsistenz auch super. Darüber hinaus ist es auch nicht zu flüssig als, dass es beim erstmaligen Auftragen sofort in der Hand zerfließt. Von daher finde ich es, rein von der Konsistenz her, auf jeden Fall in Ordnung. Was mir auch gut gefällt ist, dass das Gleitgel lange feucht bleibt und nicht schnell trocknet. Auch zieht es nicht so schnell in die Haut ein. Es reichen wenige Tropfen aus um den ganzen Rücken damit einzuschmieren. Daher kann man es auch als Massage Gleitgel verwenden.

Angetan bin ich auch von der Eigenschaft, dass es nicht klebt und dadurch der Umgang mit dem Gleitgel sehr angenehm ist. Gerade wenn man längere Zeit den Partner massiert bzw. mit ihm schläft, und vorher das Gleitgel in den Händen hat, kann eine klebrige Eigenschaft sehr unangenehm sein. Dies ist hier zum Glück nicht der Fall.

Was du sonst noch wissen solltest

Was mir auch sehr gut gefallen hat ist, dass das Pjur med Warming Glide von den Inhaltsstoffen über Lotusblütenextrakt, Flavonoide, Proteine und Vitamin C verfügt. Dadurch wird deine Haut langanhaltend feucht und sehr gut dehnbar. Zumindest war das bei mir so. Darüber hinaus bildet sich ein kleiner Schutzfilm auf der Haut der zusätzlich Feuchtigkeit spendet. Perfekt für Frauen mit empfindlichen und leicht reizbaren Schleimhäuten. Gerade Pärchen werden durch diese Eigenschaft voll und ganz auf ihre Kosten kommen. ;)

Ist das Gleitgel mit Latexkondomen geeignet?

Ja, der Hersteller schreibt ausführlich, dass das wasserbasiert Gleitgel auch für die Nutzung mit Latexkondomen geeignet ist. Ich empfehle hierfür die durex Love Sex Kondome die ein besonders starkes Echtheitsgefühl erzeugen. Fast so, als würde man ohne Kondome miteinander schlafen. Mein Freund und ich nutzen diese Kondome schon seit vielen Jahren.

Auch der Einsatz von Vibratoren und Dildos ist mit diesem Gleitgel problemlos möglich. Da es sich um ein wasserbasiertes Gleitgel handelt, kannst du es mit nahezu jedem Silikon Sextoy einsetzen. Die Oberfläche wird auch nicht angegriffen und dein Toy fühlt sich nach der Anwendung seidig glatt an. Also hier steht einem ausgiebigen Vorspiel eigentlich nicht mehr viel im Wege. ;)

Preis / Leistung

Das Gleitgel ist nicht wirklich günstig und auch nicht wirklich teuer. Vielmehr ist es im mittleren Preissegment anzuordnen und daher „erschwinglich“. Auch die Tatsache, dass es nicht künstlich riecht und über keinerlei Geschmacksstoffe verfügt, ist dem Gleitgel positiv auszulegen. Allerdings finde ich es etwas störend, dass nur sehr geringfügig wärmt. Von diesem Effekt habe ich mir weitaus mehr versprochen. Hier gibt es meiner Meinung nach wesentlich bessere Gleitmittel. Daher hat das Pjur med Warming Glide auch nur mäßig vom Preis- / Leistungsverhältnis im Test abgeschnitten.

Das offizielle Bild

Hier findest du die offizielle Abbildung. Klicke auf das Bild für eine Vergrößerung:

Pjur med Warming Glide

Fazit

Alles in allem ist das Pjur med Warming Glide ok. Wer auf den wärmenden Effekt verzichten kann, der wird von den vielen unterschiedlichen Extrakten und der akzeptablen Gleitfähigkeit profitieren. Allerdings ist das natürlich nicht der Hauptzweck eines wärmenden Gleitgels. Daher kann ich an dieser Stelle, nur auf das bereits oben erwähnte Wärme Gleitgel von Voulez Vous mit Geschmack sowie das Pjur His & Hers verweisen. Hier ist der Wärmeeffekt meiner Meinung nach wesentlich ausgeprägter und stärker.

Wenn du es dir trotzdem mal näher im Detail anschauen möchtest, dann solltest du hier mal schauen. Dort findest du die aktuellen Informationen über den Preis und die Lieferfähigkeit.

[Gesamt:14    Durchschnitt: 5/5]

Nicht das passende Gleitgel gefunden?

Hier noch ein Tipp: Wenn du dich nicht entscheiden kannst, oder vielleicht sogar gar nicht weisst, welches Gleitgel das richtige für dich und deine Bedürfnisse ist, dann starte doch einfach den Gleitgelfinder. Nachdem du 3 Fragen beantwortet hast, zeigt er dir ganz bequem, anonym und vollkommen kostenlos, welches Gleitgel am besten zu dir passt. Dauert weniger als 1 Minute. Hier kannst du den Gleitgelfinder starten.


Ähnliche Artikel