Lovehoney Enjoy Gleitmittel auf Wasserbasis 100ml im Test 8,5/10

with Keine Kommentare

Ergebnis zum Lovehoney Enjoy Gleitmittel auf Wasserbasis 100 ml

8.5

Gleitfähigkeit

9.5/10

Geruch

8.5/10

Entfernbarkeit

8.0/10

Konsistenz

7.0/10

Preis/Leistung

9.5/10

Vorteile

  • Auf Wasser basierend
  • Latex freundlich
  • Geruchsneutral
  • leicht zu dosieren

Nachteile

  • trocknet schnell
  • einfache Reinigung

Das Lovehoney Enjoy Gleitmittel auf Wasserbasis 100 ml hat mich während des Tests nicht komplett von sich überzeugen können. Der Pumpmechanismus, die Verpackung und auch das Aussehen des Gleitgels entsprechen zwar meinen Erwartungen, aber die Gleitfähigkeit des Gels hat seine Schwächen. Mehr dazu aber in der nachfolgenden Rezension.

Auf einen Blick

  • Marke: Lovehoney
  • Art: Auf Wasser basierend
  • Farbe: Transparent
  • Geruch: neutral
  • Füllmenge: 100ml
  • Preis: Durchschnitt

Meine Erfahrung

Ich habe das Gleitgel sowohl mit der Hand, als auch mit einem Silikondildo probiert. Das Gleitgel basiert auf Wasser, wodurch man es ohne Probleme mit Silikontoys (Vibratoren, Dildos etc.) verwenden kann.

An dieser Stelle wäre anzumerken, dass Ihr eventuell einen Allergietest durchführen solltet, bevor Ihr das Gleitgel verwendet. Sicher ist sicher ;-)

Verpackung

Ich habe das Gleitgel leider ohne Pappverpackung erhalten, sondern in einem normalen braunen Karton. Aus diesem Grund fehlen leider die Bilder einer hübschen Lovehoney Verpackung.

Um sicherzugehen, dass das Gleitgel, bevor Ihr es erhalten habt, nicht geöffnet wurde, ist das Fläschchen mit einem Plastikring gesichert, der zwar entfernt werden, aber nicht mehr aufgesetzt werden kann. Es sollte zwar niemand ein Interesse daran haben, ein Gleitgel aus dem Karton zu reißen und es zu benutzen, aber so eine kleine Sicherheit ist doch immer schön.

Lovehoney Enjoy Gleitmittel auf Wasserbasis 100 ml Test Front
Die komplette Flasche

Das Lovehoney Enjoy Gleitgel auf Wasserbasis wird in 100 ml und auch 250ml angeboten. Der Pumpmechanismus, um das Gleitgel aus der Flasche zu bekommen, ist mit einer Plastikkappe geschützt, sodass ein versehentliches Verteilen des Gleitgels Verhindert wird. Es sei denn, Ihr vergesst die Plastikkappe nach der Benutzung des Gleitgels wieder aufzusetzen.

Lovehoney Enjoy Gleitmittel auf Wasserbasis 100 ml Test Spender seitlich
Der Spender in der seitlichen Ansicht

Allgemeine Eigenschaften

Das Gleitgel ist transparent und weitgehend geruchsneutral. Um die Gleitfähigkeit zu testen, habe ich es erst mal zwischen meinen Fingern gerieben. Dabei kam mir die leichte Dosierung durch den Pumpmechanismus des Gleitsgels sehr zu gute. Die Gleitfähigkeit war zwischen meinen Fingern hervorragend, es bildete einen leichten Film. Zu erwähnen wäre allerdings, dass das Lovehoney Enjoy Gleitmittel auf Wasserbasis 100 ml ist auch relativ flüssig ist. Es tropfte bald von meinen Fingern, beziehungsweise am Toy in dicken Tropfen herab.

Nun zum Geruch. Das Gleitgel hat weder einen bestimmten Geschmack, oder einen Geruch, es ist also nicht aromatisiert. Das einzige was auffällt, ist ein leichter Plastikgeruch, der wohl von der Plastikflasche herrührt. Allerdings kann man das nur riechen, wenn intensiv am Gleitgel riecht, was den meisten von uns wohl nicht in den Sinn kommt.

Verwendung

Die Verwendung des Gleitgels ist einfach, durch die leichte Dosierung des Pumpmechanismus (ich persönlich mag Gleitgel aus der Tube nicht so gern. Man hat immer zu viel oder zu wenig auf einmal).

Ich testete das Gleitgel zuerst mit der Hand. Mir persönlich kommt ein Gleitgel sehr gelegen, da ich nicht zu den glücklichen Frauen gehöre, die sich keine Gedanken über ausreichende Lubrikation machen müssen.

Als ich das Gleitgel auftrug, verspürte ich eine Hitze, nicht schmerzhaft, aber deutlich spürbar. Eventuell ist das eine normale Reaktion auf ein Gleitgel, ich spüre diese Wärme auch bei meinem anderen Gleitgel. Eine allergische Reaktion möchte ich nicht ganz ausschließen, auch wenn ich es bezweifle.
Da das ganze aber keine Schmerzen verursachte, machte ich wie gewohnt weiter.

Ich testete das Gleitgel also mit den Fingern und war soweit auch zufrieden damit, auch wenn ich merkte, dass es an der Haut ziemlich schnell trocknete. Als ich genug mit den Fingern getestet hatte nahm ich mehr Gleitgel und rieb damit meinen Silikondildo ein.

Lovehoney Enjoy Gleitmittel auf Wasserbasis 100 ml Test Konsistenz
So sieht das Gleitgel hinsichtlich der Konsistenz aus

Dank des Gleitgels ließ sich der Dildo leicht einführen und wieder herausziehen. Die erste Zeit funktionierte also ohne Probleme, doch nach wenigen Minuten begann das Gleitgel bereits abzutrocknen und verlor damit seine Funktion. Nicht nur auf der Haut sondern auch auf den Dildo wurde das Gleitgel ziemlich ölig, wenn nicht sogar klebrig, wodurch es kaum mehr die anfängliche Gleitfähigkeit besitzt.

Meine Theorie ist, dass das Wasser verdunstete und dadurch wurde das Gleitgel ebenso ölig.

Trotz dieser Einschränkung konnte ich kommen, aber es war dennoch ein sehr unangenehmes Gefühl. Wenn ich es erneut mit Gleitgel einrieb, funktionierte wieder alles, aber mich persönlich stört es sehr, wenn man mittendrinn aufhören muss, sei es auch nur für kurze Zeit.

Anschließend musste ich das Gleitgel natürlich von mir und vom Dildo abwaschen. Unterm Wasserstrahl stellte sich heraus, dass das Gleitgel sofort wieder feucht und glitschig wurde. Das mag vielleicht für jemanden gut sein, der das Gleitgel unter der Dusche testen möchte, aber beim Abwaschen war es doch sehr hinderlich. Nur mit Wasser bekam ich das Gleitgel nur schwer herunter. Um alles Rückstandsfrei zu entfernen, benötigte ich noch Seife, dann konnte ich das Gleitgel abwaschen.

Natürlich soll man sein Spielzeug möglichst mit Wasser und Seife vor und nach dem Gebrauch reinigen. Es störte mich nur, dass ich die großen Rückstände des Gleitgels nicht herunter bekam.

Lovehoney Enjoy Gleitmittel auf Wasserbasis 100 ml Test seitliche Ansicht
Das Gleitgel ist mit einer Kappe ausgestattet

Dadurch, dass das Gleitgel unter dem Wasserstrahl wieder feucht wurde, verstärkt sich meine Annahme, dass das Wasser im Gleitgel nur allzu schnell verdunstete. Es muss nicht sein, dass ein Gleitgel bereits zwei Minuten nach auftragen desselben antrocknet und damit ölig und klebrig wird. Deshalb hat das Lovehoney Enjoy Gleitmittel auf Wasserbasis 100 ml bei mir einen großen Minuspunkt erhalten.

Um sicher zu gehen, dass es sich bei mir nicht um einen Anwendungsfehler handelte, testete ich das Lovehoney Enjoy Gleitmittel auf Wasserbasis 100 ml den Tag darauf erneut, leider mit demselben Ergebnis.

Offizielle Abbildung

Hier findest du die offizielle Abbildung. Klicke auf das Bild für eine Vergrößerung:

Lovehoney Enjoy Gleitmittel auf Wasserbasis 100ml

Video

Hier findest du das offizielle Video – allerdings auf Englisch:

Zusammenfassung

Angefangen bei der Verpackung: Diese ist sehr schlicht, die wichtigsten Punkte, wie etwa die Latex-Freundlichkeit, sind auf den ersten Blick zu sehen. Die Inhaltsstoffe sind ebenfalls dort verzeichnet, das Design des Logos gefällt mir auch gut.

Lovehoney Enjoy Gleitmittel auf Wasserbasis 100 ml Test Rueckseite
Die Rückseite der Flasche

Der Pumpmechanismus des Gleitgels ist das beste am ganzen Produkt, meiner Meinung nach. Man kann das Gleitgel relativ genau dosieren, sodass man nicht zu viel Gleitgel verschwendet. Wenn man natürlich die Flasche fast geleert hat, bekommt man die letzten Tropfen nicht heraus, ohne dass man die Flasche aufdreht.

Lovehoney Enjoy Gleitmittel auf Wasserbasis 100 ml Test Spender
So sieht der Spender aus

Das größte Problem, das ich mit diesem Gleitgel habe, ist einfach, das es zu schnell trocknet. Solange es feucht ist, schmiert das Gleitgel gut, aber nach spätestens zwei Minuten ist es so trocken, dass man nicht mehr wirklich von einer Schmierwirkung reden kann. Außerdem muss man dazu sagen, dass Rückstände auf Toys und Haut nur schwer  mit reinem Wasser zu entfernen sind.

Fazit zum Lovehoney Enjoy Gleitmittel auf Wasserbasis

An sich würde ich das Lovehoney Enjoy Gleitmittel auf Wasserbasis 100 ml weiterempfehlen, hauptsächlich, da es mit sechs Euro nicht wirklich teuer ist und es im feuchten Zustand doch eine gute Gleitfähigkeit hat. Zudem bin ich ein Fan von diesem Pumpmechanismus, aber da solltet Ihr entscheiden, was Euch lieber ist.

Da das Gleitgel auch Latex-Freundlich und damit Kondom-Freundlich ist, ist es auch für Paare verwendbar. Für Frauen wie mich, die Lubrikationsschwierigkeiten haben, ist ein vaginales Gleitgel auch eine große Hilfe.

Das Gleitgel ist natürlich auf Lovehoney erhältlich, sowie in diversen Online Shops. Ich persönlich bestelle lieber direkt vom Hersteller.

Ich wünsche Euch viel Spaß, falls Ihr das Gleitgel kauft und benutzt! Vielleicht habt Ihr dann ja bessere Erfahrungen damit als ich.

Nicht das passende Gleitgel gefunden?

Hier noch ein Tipp: Wenn du dich nicht entscheiden kannst, oder vielleicht sogar gar nicht weisst, welches Gleitgel das richtige für dich und deine Bedürfnisse ist, dann starte doch einfach den Gleitgelfinder. Nachdem du 3 Fragen beantwortet hast, zeigt er dir ganz bequem, anonym und vollkommen kostenlos, welches Gleitgel am besten zu dir passt. Dauert weniger als 1 Minute. Hier kannst du den Gleitgelfinder starten.


Ähnliche Artikel