PAOOLA Gleitgel und CO – Gleitgel auf Wasserbasis im Test 9,9/10

with Keine Kommentare

Ergebnis zum Paoola Gleitgel

9.9

Gleitfähigkeit

10.0/10

Geruch

9.5/10

Entfernbarkeit

10.0/10

Konsistenz

10.0/10

Preis/Leistung

10.0/10

Vorteile

  • Für den vaginalen Verkehr geeignet
  • Fühlt sich sehr geschmeidig an
  • Klebt nicht

Nachteile

  • nichts zu meckern
Hinweis: Es kann sein, dass das Gleitgel derzeit nicht verfügbar ist. Als Alternative bietet sich das LELO Personal Moisturizer Gleitgel an.

In dem nachfolgenden test erfährst du alles zum PAOOLA Gleitgel und CO – Gleitgel auf Wasserbasis. Nachfolgend schonmal die wichtigsten Fakten:

  • Marke: Paoola
  • Farbe: farblos
  • Geschmack: neutral
  • Basis: Wasserbasis
  • Füllmenge: 250 ml
  • Preis: günstig

Der erste Eindruck

Eine kleine Tube ist viel zu schnell leer und du verlegst sie ohnehin ständig? Das Gleitgel von PAOOLA kann dich in diesem Fall besser versorgen. In der großzügigen 250 ml Flasche hast du Gleitspaß für viele gemeinsame Abenteuer.

Wenn du die Flasche das erste Mal in die Hand nimmst, merkst du wie schwer sie ist. Also aufgeklappt, aufgetragen und ausprobiert – dachte ich mir. Hier kannst du sehen, wie die Flasche von Außen aussieht:

PAOOLA und CO – Gleitgel auf Wasserbasis 250 ml Test Gesamtansicht
Das Gleitmittel in der Gesamtansicht

So wird dein Paoola Gleitgel zu dir gesendet

Nicht nur die Flasche, in der das Paoola Gleitgel steckt sieht dezent aus. Es wird auch ebenso dezent per Post an dich versendet. Du kannst das Gleitgel dabei komfortabel bei Amazon bestellen und bekommst es darauf hin in der üblichen Verpackung zugesandt.

Der Versand erfolgt in der von Amazon bekannten Schnelligkeit und zuverlässig. Ich war zufrieden und sicher wirst du es auch sein, wenn das geheimnisvolle Päckchen auf deiner Türschwelle liegt.

Um dir eine bessere Vorstellung von den Dimensionen der Paoola Gleitgel Flasche zu machen, kannst du sie hier in meiner Hand sehen:

PAOOLA Gleitgel und CO – Gleitgel auf Wasserbasis 250 ml Test Vergleich Hand
So sieht das PAOOLA Gleitgel und CO – Gleitgel auf Wasserbasis im direkten Größenvergleich aus

Inhaltsstoffe, Geschmack und Konsistenz

Das Paoola Gleitgel kommt nicht irgendwo her, sondern wird vollständig in Deutschland hergestellt. Natürlich sind daher auch die Inhaltsstoffe vollkommen sicher und unbedenklich.

Das Gleitgel ist wasserlöslich und fettfrei und kann dadurch sowohl für den vaginalen, als auch für den analen Geschlechtsverkehr verwendet werden. Da es wasserlöslich ist, lässt es sich natürlich auch gut wieder entfernen – aber dazu später mehr.

Farbstoffe und Duftstoffe finden keinen Platz in der großen Flasche Paoola Gleitgel, dafür ist das hochwertige Gel jedoch geschmacksneutral und damit auch für Feinschmecker geeignet. Kein störendes Aroma wird dich hier belästigen.

Auf dem folgenden Foto kannst du den Verschluss der Paoola Gleitgel Flasche sehen. Dieser ist sicher, tropft nicht und lässt sich auch leicht mit einer Hand öffnen. Das Dosieren ist sehr einfach:

PAOOLA und CO – Gleitgel auf Wasserbasis 250 ml Test offener Deckel
Der offene Verschluss

Die Konsistenz des Paoola Gleitgels unterstützt die Dosierung zusätzlich, denn es ist nicht zu flüssig. Ich fand, dass es genau richtig ist und weder zu klebrig und zäh an der Haut haftet, noch sich eher wie glitschiges Wasser anfühlt und überall hin läuft. Dieses Gleitgel lässt sich gut verteilen, bietet dir eine hervorragende Gleiteigenschaft und ist sehr ergiebig.

Mit dem Paoola Gleitgel ist auch der Sex unter der Dusche kein Problem, denn es haftet gut genug, um dir unter Spritzwasser zusätzliche Gleitfähigkeit zu verleihen. Ausgiebiger habe ich das Gleitgel weiter unten getestet.

Die Konsistenz des Gleitgels und die Applikation kannst du hier betrachten. Wie du sehen kannst, verfügt es über eine angenehme Viskosität und Struktur und ist farblos:

PAOOLA und CO – Gleitgel auf Wasserbasis 250 ml Test Konsistenz
So kommt das Gleitgel aus der Flasche heraus

Offizielle Abbildung

So sieht das Gleitgel aus. Klicke auf das Bild für eine Vergrößerung:

PAOOLA und CO - Gleitgel auf Wasserbasis

Das Gleitgel im Einsatz

Für mich ist es wichtig, das ein Gleitgel den Alltagstest sowohl unter normalen Bedingungen besteht, als auch in besonderen Situationen. Daher habe ich das Paoola Gleitgel zunächst im Bett getestet und danach unter der Dusche.

Im Bett habe ich das Gleitgel zusammen mit einem Toy getestet. Hierfür habe ich eine dünne Schicht des Gels in meine Hand gegeben, damit es kurz aufwärmen kann. Danach lässt es sich wunderbar auf die Scheide auftragen und ich habe mich sofort gut gleitend gefühlt.

PAOOLA und CO – Gleitgel auf Wasserbasis 250 ml Test Tropfen
Ein Tropfen aus dem Gleitgel

Es ist einladend, die Finger durch den Gleitfilm des Paoola Gleitgels rutschen zu lassen. Daraus habe ich sogleich ein kleines Vorspiel gemacht. Die Reibung an Klitoris und Schamlippen ist durch das Gleitgel so, als wäre man schon sehr lange sehr erregt gewesen und es fühlt sich fantastisch auf der Haut an.

Nach einigen ausschweifenden Berührungen mit dem Gleitgel im Intimbereich, habe ich dann einen dünnen Film auf einen Silikondildo aufgetragen. Schon als ich diesen darauf hin vor den Scheideneingang geschoben hatte fiel mir auf, dass die Eichel sich sehr natürlich anfühlte. Durch das Paoola Gleitgel war es fast so, als würde der Dildo eine gewisse Vorfreude empfinden. Vorsichtig führte ich den Dildo ein, der sehr gut in mich glitt.

Der Gleitfilm war hervorragend und bereits beim zweiten Anlauf rutschte der Dildo ungehindert in mich hinein und entlockte mir ein Aufseufzen. Die Konsistenz des Paoola Gleitgels ist genau richtig, denn es hielt das ganze Spiel lang gut auf der Haut, ohne auf die Matratze zu verlaufen.

Hier kannst du die Konsistenz des Gleitgels auf einer Glasscheibe betrachten:

PAOOLA und CO – Gleitgel auf Wasserbasis 250 ml Test Fleck
Die Konsistenz vom PAOOLA und CO – Gleitgel auf Wasserbasis

Nach einem sehr flutschigen und freudigen Spiel mit dem Dildo konnte ich einen satten Orgasmus erleben. Dieser war um so ergreifender, da man ständig das Gefühl hatte davonzufließen. Das Paoola Gleitgel hat im Betttest also nicht versagt.

Unter der Dusche wollte ich es auch ein Mal probieren. Du kennst das sicher, man hätte gerne etwas mehr Gleitfilm im Wasser, damit man beim Sex mit dem Partner nicht ständig das Gefühl hat hängen zu bleiben.

Gesagt getan, habe ich mir meinen Freund und das Paoola Gleitegel geschnappt und es großzügig auf meine Scheide aufgetragen. Zusätzlich – damit es nicht direkt vom Wasser weggewischt wird – habe ich es bis ins Innere der Scheide verteilt. Dann durfte mein Freund hinzukommen.

Brause an und nichts wie ab – das Gleitgel war sehr vielversprechend. Ungehindert konnte mein Freund trotz des Wassers in mich eindringen und auch nach einigen Bewegungen war die Gleitfähigkeit nicht unterbrochen.

Erst nachdem wir uns so einige Minuten bewegt hatten und er seinen Penis das ein oder andere Mal unter dem Wasser abgewaschen hatte, wurde ein Neuauftrag notwendig. Dennoch hielt das Paoola Gleitgel besser, als so manch andere Gleitgele. Nach einem aufregenden Duscherlebnis war es meinem Freund daher auch ungestört möglich, die Gleitfähigkeit des Gels aufzukosten und mich voll und ganz zu befriedigen. Gemeinsam erlebten wir einen tiefen Orgasmus.

Das Paoola Gleitgel ließ sich danach ganz leicht abwaschen. Eigentlich hat gereicht, das wir uns danach ganz normal mit Duschgel gewaschen haben. Es blieben keine Rückstände an uns haften.

Beim nächsten Duschabenteuer werden wir dieses Gleitgel auf jeden Fall wieder hinzu ziehen und es hat nun einen festen Platz in unserem Bad, zwischen Shampoos und Duschgel gefunden. Da die Flasche schön dezent ist, fällt es dort auch überhaupt nicht auf. Nur vergreifen sollte man sich natürlich nicht.

Mein Fazit nach der Benutzung

Das Paoola Gleitgel ist für mich ein hervorragender Kauf gewesen. Das ph- und geschmacks-neutrale Gel verträgt sich nicht nur mit meiner Haut, sondern auch mit meinen Silikon-Toys und kommt auch noch aus Deutschland. Ich würde soweit gehen zu sagen, dass ich damit die regionale Wirtschaft gestärkt habe und selbst mein Gewissen befriedigt ist.

Sowohl der Betttest, als auch der Duschtest waren ein voller Erfolg und ich wurde nicht von verlaufenden Gelrückständen oder ständigen neu Auftragen gestört. Alles war genau so, wie es sein sollte. Das Auftragen des Gleitgels ist durch die Kappe kein Problem. Es lässt sich gut dosieren und auch mit einer Hand gezielt auftragen und ausgeben.

Hinzu kommt, dass die Menge dieses Gleitgels für eine lange Zeit reichen wird. Oder für sehr viele aufregende Stunden – wie man es sieht. Kondome haben mit diesem Gleitgel übrigens auch nicht das geringste Problem. Hier kannst du die Flasche mit den Inhaltsangaben auf der Rückseite in meiner Hand sehen:

PAOOLA und CO – Gleitgel auf Wasserbasis 250 ml Test Rueckseite
Das PAOOLA und CO – Gleitgel auf Wasserbasis von der Rückseite

Abschließend bleibt mir zu sagen, dass ich dir dieses Gleitgel wirklich ans Herz legen kann. Es ist ein unermüdlicher Allrounder für dein Liebesleben und wird dich nicht im Stich lassen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hervorragend für das, was man bekommt und die Gleitfähigkeit ist wirklich gut. Du kannst also nichts mit dem Paoola Gleitgel falsch machen.

Ich habe dir die Ergebnisse meines erfolgreichen und gut gleitenden Tests hier noch kurz und knackig zusammengefasst.

Nicht das passende Gleitgel gefunden?

Hier noch ein Tipp: Wenn du dich nicht entscheiden kannst, oder vielleicht sogar gar nicht weisst, welches Gleitgel das richtige für dich und deine Bedürfnisse ist, dann starte doch einfach den Gleitgelfinder. Nachdem du 3 Fragen beantwortet hast, zeigt er dir ganz bequem, anonym und vollkommen kostenlos, welches Gleitgel am besten zu dir passt. Dauert weniger als 1 Minute. Hier kannst du den Gleitgelfinder starten.


Ähnliche Artikel